Evangelische Kirchgemeinde Felsberg

                                "Suche Frieden und jage ihm nach." Jahreslosung 2019

Herzlich willkommen ! 

Grüezi und herzlich willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, sowie hintergründige Informationen
zur Evangelischen Kirchgemeinde Felsberg. 

Predigt zur Jahreslosung 2019 und weitere Predigten

Foto: Fadri RattiSeniorenausflug vom 11. September nach Lichtensteig in Fredys mechanisches Museum.


Wort zur Woche 

"Die Leuchte des Leibes ist dein Auge. Wenn dein Auge gesund ist, dann ist dein ganzer Leib hell. Wenn es aber krank ist, dann ist auch dein Leib finster." Lukas 11,34

Wie du die Welt siehst
Liebe Felsbergerinnen und Felsberger!
Krishna wollte die Weisheit seiner Könige testen. Er liess eines Tages den für seine Grausamkeit und seinen Geiz bekannten König Duryodhana zu sich rufen und gab ihm die Aufgabe, durch die ganze Welt zu reisen und einen wahrhaft guten Menschen zu finden und zu ihm zu bringen. Gehorsam machte sich Duryodhana auf die Suche. Er begegnete vielen Leuten und sprach mit ihnen, und nach langer Zeit kehrte er zu Krishna zurück und sagte: „Ich habe auf der ganzen Welt gesucht, wie du mir aufgetragen hast, aber ich habe keinen wahrhaft guten Menschen finden können. Alle sind selbstsüchtig und böse!“ Dann liess Krishna einen weiteren König namens Dhammaraja zu sich holen. Dhammaraja war bekannt und beliebt für seine Freigiebigkeit und Güte. Krishna gab ihm den Auftrag, die ganze Welt zu bereisen und ihm einen wahrhaft bösen Menschen zu bringen. So machte sich der König auf den Weg und sprach auf der ganzen Welt mit vielen Menschen und kehrte nach einigen Jahren wieder zurück und berichtete Krishna: „Oh Krishna, ich habe versagt. Es gibt Leute, die irregeleitet sind, Menschen, die aus Blindheit handeln, aber nirgends konnte ich einen wahrhaft bösen Menschen finden. Trotz aller ihrer grossen oder kleinen Fehler sind sie alle im Herzen gut.“
Mit segensreichen Grüssen
Pfarrer Fadri Ratti

Predigtgottesdienst
Sonntag, 22. September, 09.45 Uhr, Kirche Felsberg, Pfr. Hans Senn, Chur. Kollekte: ADEBAR Chur.

Zu guter Letzt
«Tat Tvam Asi. Du bist das. Du bist, was du siehst.» Upanishaden, vorchristliche Sammlung philosophischer Schriften des Hinduismus

Stellvertretung Pfarramt hier

Zu guter Letzt
„Ich fürchte nichts – nichts – als die Grenzen deiner Liebe." Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

P.S. Ab Montag, 1. September wird der Schräglift bei der Kirche erneuert. Dauer 3-4 Wochen.


Programm Senioren Herbst / Winter 2019.

 

 

 


Flyer Ökumenische Sonntagsschule.

 

 

Gott & Begegnung: Zu Gegenbesuch bei der EMK Chur.

 



Programm KJF Felsberg


E-Mail
Anruf
Karte
Infos