Evangelische Kirchgemeinde Felsberg

                                "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." Jahreslosung 2018

Herzlich willkommen ! 

Grüezi und herzlich willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, sowie hintergründige Informationen
zur Evangelischen Kirchgemeinde Felsberg. 

Predigt zur Jahreslosung 2018 und weitere Predigten


Foto: Fadri RattiDie Alhambra in Granada vom Palacio de Generalife, dem Palast der Nasriden-Sultane aus gesehen mit seinen wunderbaren Gärten. UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Wort zur Woche 

„Mein Geliebter streckte seine Hand durch die Öffnung in der Tür, und mein Herz fing an wie wild zu schlagen vor Sehnsucht nach ihm.“ Hohelied 5,4

Wonach sehnen wir uns eigentlich?
Liebe Felsbergerinnen und Felsberger!
Es gibt viele Fragen, Fragen die uns lähmen, aber auch Fragen, die uns positiv in Bewegung setzten. Jetzt, da der Frühling mächtig ins Land schreitet, wo der Morgen duftet, die Jugend spriesst, bewegen Fragen wie: „Wonach sehnen wir uns? Wonach sehnen wir uns eigentlich? “ Der Sommer, der Herbst, der Winter, der Mittag, der Abend, die Nacht – sie kennen andere Fragen, wie auch jedes Lebensalter. In einer Reihe von vier Abendgottesdiensten übers Jahr verteilt kreisen wir um diese mit Wort und Musik. Dabei kommen Gedichte von Joseph Eichendorff und Rainer Maria Rilke zu Wort.
Mit segensreichen Grüssen
Pfarrer Fadri Ratti

Zu guter Letzt
„Man setzt uns auf die Schwelle, wir wissen nicht woher?“ Joseph von Eichendorff (1788-1857), aus dem Gedicht „Der Pilger“



 

 




 Für weitere Informationen bitte auf die Bilder klicken !